Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

1DIN vs. 2DIN Autoradios: Typen, Merkmale und Vergleiche

Ein modernes Auto ist heute ohne ein Audiosystem, dessen Hauptkomponenten ein Auto-Stereoanlage oder ein Receiver sind, kaum noch vorstellbar. Die Funktionalität dieser Geräte hat in den letzten 10-15 Jahren deutlich zugenommen, was einerseits gut ist, andererseits aber den Autofahrern eine sehr schwierige Entscheidung abverlangt. Um Ihnen das Leben leichter zu machen, informieren wir Sie über 1-DIN und 2-DIN Autoradios, ihre Typen, Eigenschaften und andere wichtige Dinge, die jeder Käufer wissen sollte.

Hauptvorteile eines modernes Autoradios

Bis vor kurzem war die Funktionalität eines Auto-Stereoanlage auf die Wiedergabe von CDs oder sogar Kassetten und FM-Radio beschränkt. Derzeit bieten die meisten von ihnen die folgenden Funktionen:

  • СD/DVD-Spieler;
  • Wiedergabe aller gängigen Multimedia-Dateiformate von USB-Stick und SD-Karte;
  • Musikwiedergabe auf Ihrem Handy und Streaming über Bluetooth auf Ihr Autoradio;
  • Großer LCD-Bildschirm und Videowiedergabe;
  • GPS-Navigation
  • Drahtlose Wi-Fi-, 3G- oder 4G-Konnektivität;
  • Synchronisation mit dem Smartphone, so dass Sie Anrufe über die Lautsprecher Ihres Autos wiedergeben können;
  • Steuern Sie das Smart Device durch Berühren des Fahrzeugdisplays;
  • Videospiele etc.

Darüber hinaus kann es zusätzliche Funktionen wie Tagesplaner, Kalender usw. geben. Sicher ist, dass nicht alle Modelle mit diesen Funktionen ausgestattet sind. Je besser es ausgestattet ist, desto mehr kostet es. Wenn Sie zum Beispiel keine GPS-Navigation benötigen, müssen Sie nicht extra dafür zahlen.

1DIN Autoradio

Für die Kompatibilität, d.h. die Möglichkeit, ein Autoradio in ein Auto einzubauen, gibt es die Standardmaße für das Audiosystem eines Fahrzeugs – 1DIN und 2DIN, also die Größe der Karosserie des Gerätes.

In den frühen 1980er Jahren betonten die Automobilhersteller die Bedeutung von Standards für die Größe von Autoradios. Die DIN wurde 1984 als internationale Norm verabschiedet und ist bis heute weit verbreitet. Mit diesem Standard können Autofahrer ihre Autoradios einbauen, ohne das Aussehen des Fahrzeuginnenraums, des Armaturenbretts oder eines Armaturenbretts zu verändern. Die 1-DIN-Autoradios haben eine Standardgröße von 178 × 50 mm und können innerhalb eines vernünftigen Rahmens beliebig lang sein.

Funktionalität

Die meisten Autofahrer denken, dass 1-DIN-Stereo weniger funktional ist als sein „großer Bruder“ 2-DIN-Stereo. Natürlich ist da ein wenig Wahrheit drin, aber nicht alles – das betrifft nur alte Modelle. Die Qualität moderner Geräte ist vergleichbar, sie könnten sowohl einen ausklappbaren Bildschirm als auch einen USB-Anschluss und einen Kartenleser haben.

Wenn Sie also einen Armaturenbrett nach dem 1-DIN-Standard haben, brauchen Sie ihn nicht zu vergrößern.

2DIN Autoradios

Wie bereits erwähnt, haben die 2-DIN Autoradios eine andere Größe, sie sind doppelt so hoch wie die einzelne DIN-Norm – 178 × 100 mm. Daher ist das Vorhandensein eines Touchscreens in einem modernen Autoradio obligatorisch. Eine weitere Funktion der meisten Modelle ist der Diebstahlschutz: Das Panel ist nicht vollständig abnehmbar, nur der vordere Teil mit doppelten Tasten. Weitere Funktionen sind modellabhängig.

Denken Sie daran, dass es neben dem 1- und 2-DIN-Standard auch 1,5-DIN-Autoradios gibt. Sie sind 75 cm hoch und damit 1,5 mal höher als 1-DIN.

Schreibe einen Kommentar